Last Goodbye to Abelar

My Horse


Times go by
first unknown and somehow,
we felt so free
you my horse ran quicker than those,
who did not want you anymore.
champion titles belonged to past,
with others over meadows you jumped,
stole once the expected wins
from greedy bettors,
who did not recognize your unique ego
without win there is no life for you,
your foals only average were much too slow.
I loved to give you a home,
did not care for your fading glory.
know how it feels being useless for others,
a pattern without value,
unable to work,
when friends turn their back.
They say, you are old,
you shall not suffer,
coming winter is a torture for you.
I cannot change it, so helpless and weak
Alas, wish we could live in peace,
could care for our common life.
Thank you, Abelar


067abelar26j2500

Advertisements

About acdisla

Mit 20 Jahren war ich verheiratet und mit 28 Jahren hatte ich drei Töchter. Ih war eine gute Hausfrau und Mutter. Kochen, Waschen, Hausaufgaben mit den Kindern, kutschierte alle zu den Freizeitaktivitäten und, und und. Abends dann Befriedigung des Ehemanns. Mit 37 Jahren war ich am Ende. Drei Selbstmordversuche zeigten meine Verzweiflung. Geändert haben sie an meiner ehelichen Einöde nichts. Ich rettete mich durch Scheidung, lernte mit Feuereifer und fand einen interessanten, mich fordernden Beruf.Unterstuetzung gab mir eine neue Freundin. Die Rechnung fuer 17 Jahre ehelicher Vergewaltigung kam in Form eines Koma in dem eine meiner drei Töchter neben meinem Bett sass. Das folgende Jahr verbrachte ich im Krankenhaus und erholte mich langsam von einer fast ganzseitigen Lähmung, Verlust meiner Muttersprache und meiner Erinnerung. Halbwegs wieder intakt, bekam ich Multiple Sklerose. Nach einem langjährigen Versuch Kindern in einem Kuenstlerdorf Sport beizubringen, habe ich einen idyllischen Restbauernhof gekauft und ein Hotel fuer Hunde aufgemacht. Das wurde der grösste und erfolgreichste Spass in meinem Leben. Inzwischen fand ich in Finnland ein traumhaftes Zuhause. Auf 50 000 qm konnen wir und unsere Hunde so frei leben, wie wir es uns erträumt hatten. Mir hat die MS inzwischen einen elektrischen Rollstuhl beschert, was der Mobilität ganz neue Dimensionen gibt. Meine Gedanken habe ich hier teils in Reimen, teils in Prosa aufgeschrieben. Viel Spass beim Lesen.
This entry was posted in Meine Welt in Finnland. Bookmark the permalink.

3 Responses to Last Goodbye to Abelar

  1. Pingback: Gedichte | Lyrik – Fotos – Finnland

  2. Pingback: Lyrik | Lyrik – Fotos – Finnland

  3. Pingback: Gedichte | Lyrik – Fotos – Finnland

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s